15 / Wie wird man Minimalist, Lina Jachmann?

Einfach leben mit Lina Jachmann

Lina Jachmann ist Autorin und unterstützt mit ihren Büchern Menschen dabei, bewusster und minimalistischer zu leben – Um sich so wieder mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren: innen wie außen.

Flugzeuge fliegen nicht mit Druck – sie fliegen mit Sog. Dieses Bild läßt sich hervorragend ins Leben übertragen. Denn versuchen wir unser „Flugzeug des Lebens“ mit Druck zu fliegen, werden wir – über kurz oder lang – daran scheitern. Folgen wir hingegen der Freude – und somit dem Sog – wird unser Flugzeug mit Leichtigkeit fliegen und uns auch langfristig erfüllen. Um bewusster dafür zu werden, wo in unserem Leben noch Druck herrscht – und wo bereits Sog, hilft es, sich von unnötigem Ballast zu befreien. Um so Platz fürs Wesentliche zu schaffen.

Einfach leben und der magic Morning

Haben wir in unserem Umfeld und in unserem Kopf aufgeräumt, hilft, so Lina Jachmann, auch eine individuelle Morgenroutine dabei, diese Ordnung zu halten. Um sich auch im Alltag, leichter für die Freude – und damit den Sog im Leben – zu entscheiden. Lina und ich haben darüber gesprochen:

  • Was der erste Schritt auf dem Weg zum Minimalist ist.
  • Was unsere Sprache mit Minimalismus zu tun hat.
  • Wie wir mit unserem kleinen, inneren Diktator umgehen können.
  • Welche Tools dir dabei helfen, Ordnung in deinem Kopf zu schaffen.
  • Was dein Kleiderschrank mit deinen Gedanken zu tun hat.
  • Wie du beim Aussortieren des Kleiderschranks blitzschnell herausfindest, welchen Stil du hast.
  • Viele Ideen um noch nachhaltiger zu leben.

ANHÖREN

Du kannst den Podcast auf allen gängigen Plattformen hören – zum Beispiel hier:

RESSOURCEN

Habit Tracker Vorlage

MUSIK

Der wunderschöne Titelsong: „Brand New Day“, ist von dem großartigen Liedermacher Jan Loechel. Du kannst diese Tiny-House-Version hier streamen und downloaden. Oder du hörst dir einfach Folge 02 an, in der Jan Loechel mein Gast war.

SPREAD THE LOVE

  • Hinterlasse eine positive Bewertung auf iTunes, wenn dir dieser Podcast gefallen hat. So können ihn noch mehr Menschen finden.
  • Teile diese Folge mit jemandem für den sie hilfreich sein könnte.
  • Nutze die Hashtags #brandnewdaymoment oder #soulbuddytogo auf Social Media.
  • Gestalte mit und schicke mir deinen Themenwunsch an: hallo@feineseele.de.

 

Wie definierst du Minimalismus für dich? Teile dies gern in den Kommentaren und mache anderen damit Mut.

 

MERKE DIR DEN BEITRAG AUF PINTEREST: KLICKE AUF DAS BILD

Einfach leben mit Lina Jachmann

 

Ähnliche Artikel

1 comment

  1. Guten Morgen.
    Ich wache täglich, pünktlich und glücklich ohne Wecker auf. Dann schalte ich mir meine 10 Minuten „Guten Morgen Meditation“ ein und lausche den schönen Worten und Melodien. Ich genieße dieses Gefühl der positiven Energie die mich durchströmt und visuallisiere vor meinem inneren Auge bunte Farben die mich glücklich machen.
    Dann steh ich auf und reiße voller Freude die Dachfenster meines Schlafzimmers auf. Die in alle Himmelsrichtungen gehen und begrüße den Tag. Sehr gerne strecke ich mich dabei und Schrei lauthals beim Fenster raus. (die Nachbarn, kennen mich schon lange) Gedanklich bedanke ich mich in alle 4 Himmelsrichtungen für Dinge die gestern wundervoll waren und schöpfe Kraft für den neuen Tag.
    Ich gehe anschließend in die Küche und bereite Tee zu. In der Zwischenzeit stelle ich mich kurz unter die Dusche und lass 1 Minute lauwarmes Wasser über meinen Körper fließen und schließe dabei die Augen und stell mir vor wie mich das Wasser innerlich als auch äußerlich reinigt. Dann ruppel ich mich mit einem rauen Handtuch ab. Ich stell mir vor wie ich jede Zelle in meinem Körper aufwecke und sie mit positiver Energie auflade. Ich begrüße meine Körperteile und bin dankbar das sie so toll funktionieren.
    Über glücklich – das ich lebe, setze ich mich zum Tisch und trinke Tee mit meinen Kindern.

    Dann kann der Tag beginnen!

    Lg, Birgit Reiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mach dein Zuhause zu
deiner Energiequelle.

 

Mache den Test.

Klicke jetzt auf das Bild und finde heraus,
welcher Typ du bist.