Das beste Navigationsgerät fürs eigene Wachstum

Spruch Angst loswerden

Wenn wir anfangen, unsere Angst als Wegweiser zu betrachten, werden wir reich belohnt. Einen Weg stelle ich dir in diesem Artikel vor.

Angst loswerden

Wir alle haben Angst. Sie lähmt uns, lenkt den Blick auf das Negative und macht uns klein. Angst und Selbstzweifel sind unsere größten Bremsen, wenn es um unser eigenes Wachstum geht. Das ist schade, denn schauen wir durch die Brille der Angst auf die Welt, bleibt soviel Schönheit für uns unsichtbar. Stattdessen sehen wir die Dinge,  die nicht gut laufen oder die Schuld an unserer Misere sind.

Hallo Schönheit

Doch wie entkommen wir der Angst und wachsen am meisten? Die Lösung ist ganz einfach und doch manchmal so schwer: Indem wir unsere Angst nicht länger bekämpfen und ihr widerstandslos gegenüber treten. Und indem wir all unsere Selbstzweifel liebevoll an die Hand nehmen und dann einen Schritt in Richtung Angst gehen. Die Angst ist nämlich ein wunderbares Navigationsgerät: Da wo sie am stärksten ist, steckt unser größtes Wachstumspotential.

Angst als Wegweiser

Allerdings bedeutet das, die eigene Komfortzone zu verlassen. Und das ist manchmal gar nicht so einfach, denn häufig haben wir uns gerade so schön gemütlich in unserem Leben eingerichtet. Alles plätschert vor sich hin und es gibt wenig Ausschläge nach oben oder unten. Immer wenn ich das in meinem eigenen Leben bemerke, ist es Zeit, mal wieder ein paar Ängste anzuschauen: Denn für mich ist die Angst mein Wegweiser. Also gehe ich gerne den etwas unbequemeren Lebensweg, schaue unter jeden Stein, grabe alles aus und wachse dadurch über mich hinaus. Immer und immer wieder.

Auf meinem Weg trenne ich mich Schicht-für-Schicht von all dem, was ich nicht mehr bin oder was nicht mehr zu mir passt. Das was übrig bleibt ist mein authentisches Ich: rein, weich und verletzlich, stark und voller Liebe. Und das was ich bin, das bist auch du. Also, lass uns gemeinsam mutig sein und die Angst als unseren Wegweiser betrachten. Solltest du noch mehr Anregungen brauchen, schau doch mal in meinem Artikel Glücklich werden: Mein persönliches Rezept gegen innere Leere.

Du siehst, die eigene Angst loszuwerden ist gar nicht so schwer. Dieser Weg ist einer von vielen, vielleicht hast du Lust, ihn mal für dich auszuprobieren.

Was ist dein Geheimrezept, um deine Angst loszuwerden? Wenn du Lust hast, teile das gerne in den Kommentaren.

Grafik: Stefanie Adam

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.